Iris Süssenbacher
Iris Süssenbacher

 

Über mich und meine Arbeitsweise:

Ich wurde 1973 geboren und lebe mit meiner Familie in Liebenfels, wo wir zusammen eine kleine Nebenerwerbslandwirtschaft pflegen, in der die zwei Therapiepferde Summer und Macho eine “tragende Rolle” einnehmen. Achtsamkeit und Bewusstsein der Natur gegenüber, genau so wie auch den eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten gegenüber kann einen psychologischen Beratungs- oder Behandlungsprozess unterstützen und helfen, innere Blockaden aufzuspüren und zu lockern. Über das Medium Tier oder Natur gelingt es oft besser, uns zu öffnen und den Blick frei zu bekommen auf das Wesentliche und den Sinn im Leben. Wir fühlen uns eingebunden in etwas Größeres und gleichzeitig lebendig und frei.

In der Einzeltherapie werden nach einer Kennenlern- und Anamnesephase die Ziele bestimmt und Schritt für Schritt umgesetzt. Dabei fließen in die gemeinsame Arbeit Erfahrungen und Erkenntnisse insbesondere meiner Ausbildung zur Psychotherapeutin in der Fachrichtung Hypnosepsychotherapie ein, aber auch der systemisch-imaginativen Psychologie, der transpersonalen Psychologie, der körperorientierten Psychologie und des tiefenhermeneutisch – szenischen Verstehens sowie anderer Methoden mit ein, auch fühle ich mich den ethischen und moralischen Werten meiner tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapieausbildung verbunden. Im Vordergrund steht jederzeit die Eigenverantwortlichkeit der Klientin/des Klienten, die psychologische Beratung oder Behandlung soll eine Hilfe sein um die inneren Selbstheilungskräfte, die Kreativität anzuregen und den eigenen Lebensweg zu finden und zu beschreiten.
In der Einzel- und auch in der Gruppentherapie kann die Suche nach dem eigenen Lebenskonzept, nach den eigenen Wurzeln und dem inneren Selbst dabei helfen, aktuelle Probleme zu lindern oder zu lösen, abgespaltene Persönlichkeitsaspekte zu integrieren und bewusster im Hier und Jetzt zu leben.

Erreicht wird dies u.a. durch Gesprächstherapie, Arbeiten mit den ego-states (Teilearbeit), Arbeiten mit veränderten Bewusstseinszuständen (Trance), verschiedenen Entspannungsmethoden, körperorientierte reittherapeutische Einheiten.

Angebote bei folgenden Indikationen:
Lebenskrisen aller Art, Ängste und Panikstörungen, Depressionen, Schlafstörungen, psychosomatische Beschwerden, Krisen im Zusammenhang mit Tod und Verlusterfahrungen, bipolare Störungen, Schizophrenie

Kinder und Jugendliche: soziale und emotionale Schwierigkeiten, ADHS, Verhaltensauffälligkeiten, sensorische Integrationsstörungen, allgemeine Belastungssituationen

- Klinische- und gesundheitspsychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung
- Einzelgespräche und Gruppentherapie
- Hypnose
- Heilpädagogisches und therapeutisches Reiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- Erlebnispädagogische Camps für Kinder und Jugendliche
- Selbsterfahrung mit dem Pferd (Einzelstunden oder Workshop)
- Stress- Burnoutprophylaxe und Behandlung
- Achtsamkeitstraining
- Meditation, Entspannung und Fantasiereisen

 

logo_psychologen1 logo_bmg OEPS Logo
pic13320image001klp_header